Klein, fein und viele Leckerbissen – die Reihe “Luisenburg Xtra” hat begonnen

Bei den Luisenburg-Festspielen haben die Veranstaltungen der Xtra-Reihe begonnen. Im Museumshof des Fichtelgebirgsmuseums finden besondere Künstlerinnen und Künstler einen Spielort, die nicht auf die große Felsenbühne passen oder die eine besondere Nähe zum Publikum benötigen.

Das sind zum Beispiel musikalische Raritäten wie ZYDECO ANNI AND THE SWAMP CATS, die wie keine zweite Band in Europa den Sound des Südens der USA lebendig werden lassen und die normalerweise in anderen Größenordnungen spielen. Sie suchen bei den Festspielen die Nähe zum Publikum und spielen exklusiv an einem Abend.

Die beiden Vollblutschauspieler und subtilen Komiker NEUGIERG & ZIEGLMAIER haben eine Lesung extra für Wunsiedel entworfen, die mit Humor und Musik den Museumshof bezaubert und auch DIE BUSCHS sind komödiantisch, allerdings mit Zauberei und frechen, extrem schrägen Clownerien.

Zum Programm gehört Maria Kempken, eine gute Bekannte der Festspiele, die mit der Band MISTER FOX die Liebe in all ihren Spielarten besingt. Stefan Eich, der bekannte Liedermacher, nutzt den Museumshof, eine Hommage an Reinhard Mey zu offerieren, die den großen Chansonnier wieder in Erinnerung ruft.

“Luisenburg Xtra” ist die Reihe für Kenner, Liebhaber und Freunde der kleinen, aber intensiven Kunst.

Noch bis zum 11. August im Museumshof von Wunsiedel. Näheres zu der Reihe unter Programm und LuisenburgXta.

Menü