Das Festspielerlebnis kommt zurück

Der Stadtrat der Stadt Wunsiedel hat einstimmig beschlossen, an den Vorbereitungen für die Spielzeit 2021 festzuhalten. Es sollen zugleich die Sicherheit des Publikums und das maximale Vergnügen am Theaterbesuch gewährleistet werden. “Wir unternehmen derzeit alles für ein einzigartiges und zugleich…
Weiterlesen

Mit großer Vorsicht und voller Leidenschaft

Das Theater bereitet sich unverändert auf den Spielbetrieb ab dem 1. Juli vor. Dafür werden alle Möglichkeiten im Rahmen der Pandemiebedingungen genutzt, das geplante Programm vor Publikum zeigen zu können. “Wir machen weiter, wie wir begonnen haben”, sagt Birgit Simmler…
Weiterlesen

Achtsam und mit allergrößter Vorsicht

Die Festspiele haben unter strengen Schutzmaßnahmen mit den Proben für das Familienmusical PINOCCHIO begonnen. “Wir agieren achtsam und demütig, angesichts der unveränderten Bedrohung durch Corona”, sagt Birgit Simmler, die für die Kunst auf der Luisenburg Verantwortliche zur aktuellen Lage bei…
Weiterlesen

Die Attraktivität und die Resonanz steigen trotz Corona

Die Festspiele bekommen vermehrt Unterstützung: Der bayerische Staatsminister Bernd Sibler hat die erhöhte finanzielle Beteiligung an den Festspielen mit der Kunst, genauer gesagt mit dem Engagement der künstlerischen Theaterleiterin Birgit Simmler für attraktive Festspiele begründet. Ein schöner Erfolg für die…
Weiterlesen

Die Talstation der Festspiele bekommt eine neue Nutzung

Aus der Erklärung der Stadt Wunsiedel vom 12. Februar 2021: Die Stadt Wunsiedel verkauft das frühere Audi-Autohaus in der Luisenburgstraße, welches ursprünglich als künftige „Talstation“ für die Luisenburg-Festspiele umgebaut werden sollte, an das BMW-Autohaus Lell. Die Entscheidung hat der Wunsiedler…
Weiterlesen

DER NAME DER ROSE – Das Konzert

Am Sonntag, den 11. Oktober 2020 um 19.00 Uhr veranstalten die Festspiele ein ganz besonderes Konzert in Starbesetzung mit der Musik aus dem Musical DER NAME DER ROSE, das im nächsten Juni auf der Felsenbühne Premiere haben wird. In der…
Weiterlesen

Grüner Strom für die Festspiele

Es wird grün auf der Luisenburg: Siemens AG Smart Infrastructure/Energy & Performance Services wird mit dem städtischen Energieversorger SWW Wunsiedel GmbH die Festspiele in Zukunft mit grünem Strom versorgen. In einer Vereinbarung haben die Beteiligten zusammen mit der Stadt beschlossen,…
Weiterlesen

Großes nationales Musicalsymposium auf der Luisenburg

Das zweite Musicalsymposium der Luisenburg-Festspiele findet in diesem Jahr vom 11. bis zum 13. September 2020 in Wunsiedel statt und trägt den Titel Perspektiven des Musicals 2020 Uraufführungen im deutschsprachigen Raum – Eintagsfliegen oder neues Repertoire?  In Zusammenarbeit mit der…
Weiterlesen

Festspiel-Feeling auf der Luisenburg

“Ein Wunsiedler Festspielsommer ist durch nichts zu ersetzen, aber das kleine, feine  Programm “LuisenburgXtra” kann uns über den Verlust ein wenig hinwegtrösten”, so verkündet Birgit Simmler, die künstlerische Leiterin der Festspiele, eine der wenigen guten Nachrichten in dieser Saison: die…
Weiterlesen

Das Publikum freut sich schon auf 2021

“Die Verschiebung der Festspiele um ein Jahr ist ein Novum und sie ist eine große Herausforderung für uns alle”, sagt Harald Benz, der kaufmännische Leiter der Festspiele, zum Stand der Vorbereitungen für die neue Spielzeit. “Jetzt zeigt sich, dass wir…
Weiterlesen

Trotz Verschiebung: Das Dach muss drauf!

Trotz der durch die COVID-19 Krise bedingten Verschiebung der Spielzeit auf das Jahr 2021 haben die Festspiele ihr spektakuläres Zeltdach über dem Zuschauerraum aufgespannt. “Ob wir spielen oder nicht, wir müssen das Theater erhalten und sichern”, so Christof Kaldonek, der…
Weiterlesen

Noch mehr vom Himmel in den Felsen – Brandner Kaspar kommt öfter

“Er kommt öfter zurück, als wir geplant haben”, freut sich Harald Benz, der Verwaltungsleiter der Luisenburg-Festspiele, über die große Nachfrage des Publikums nach der Fortsetzung vom Brandner Kaspar. Die Festspiele haben eine zusätzliche Vorstellung der Komödie DER BRANDNER KASPAR 2.…
Weiterlesen

Die Vorfreude ist groß – 100.000 gebuchte Karten für die Spielzeit

Ein wichtiger Gradmesser für die Publikumsresonanz auf das Programm der kommenden Festspielzeit ist der Vorverkauf. Die magische Grenze von 100.000 gebuchten Karten markiert den Zuspruch des Publikums und ist ein Zeichen, dass die Festspielleitung mit ihrem umfangreichen Angebot goldrichtig liegt.…
Weiterlesen

Niemand wird ausgeschlossen – STAHLZEIT für alle

“Die Lösung für das STAHLZEIT-Konzert ist fix”, verkündet ein zufriedener Harald Benz, Verwaltungsleiter der Luisenburg-Festspiele, nachdem die Festspiele vor wenigen Tagen versprochen hatten, Rollstuhlplätze für das Konzert einzurichten. Für das ausverkaufte Konzert von STAHLZEIT hatten sich auch Zuschauer angemeldet, die…
Weiterlesen

Safety first – das bleibt das oberste Prinzip der Festspiele

“Wir machen keinen Unterschied zwischen Besuchern mit und ohne Handicap”, sagt Harald Benz, der Verwaltungsleiter der Festspiele zu der aktuellen Debatte über die Sicherheitsmaßnahmen anlässlich des STAHLZEIT-Konzert am Ende der nächsten Spielzeit. “Für alle, ob autonom oder auf Hilfe angewiesen,…
Weiterlesen

Der Watzmann ruft – und alle kommen

Jetzt ist es passiert: die Felsenlabyrinth-Produktion DER WATZMANN RUFT ist ausverkauft. “Das hat uns sehr überrascht”, sagt Harald Benz, der Verwaltungsleiter der Luisenburg-Festspiele zu der Nachricht, dass die musikalische Satire DER WATZMANN RUFT seit Anfang dieser Woche ausverkauft ist. “Wir…
Weiterlesen

Birgit Simmler bleibt sich und den Luisenburg-Festspielen treu

In einer kleinen Zeremonie haben der Erste Bürgermeister der Stadt Wunsiedel, Karl-Willi Beck, und Birgit Simmler den neuen Dienstvertrag der künstlerichen Leiterin im Rathaus der Festspielstadt unterzeichnet. “Ich werte diese Unterschriften als vertrauensvollen Aufbruch in eine vielversprechende und spannende Zukunft”,…
Weiterlesen
Menü