Gesellschaft der Freunde
der Luisenburg-Festspiele Wunsiedel e.V.

Liebe Freunde der Luisenburg-Festspiele!

Wir wünschen Ihnen ein gutes und gesegnetes neues Jahr 2020. Mögen alle Ihrer Wünsche und Anliegen in Erfüllung gehen, die Sie sich vorgenommen haben. Auch die Freunde der Luisenburg-Festspiele haben einiges vor.

Der Kartenvorverkauf für die Festspielsaison 2020 läuft ausgezeichnet. Unsere künstlerische Leiterin Frau Birgit Simmler hat ein sehr gutes Programm zusammengestellt, das für jeden Geschmack etwas bietet. Bitte sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Eintrittskarten. Für die vielen Spenden im abgelaufenen Jahr möchten wir uns bei Ihnen recht herzlich bedanken.

Auch unsere “Luisenburg-Stiftung” ist weiter angewachsen und weist inzwischen einen 6-stelligen Kapitalstock auf, von dem wir erstmals für die Jahre 2017 und 2018 Erträge ausschütten konnten, die für die “Junge Luisenburg” verwendet wurden. Ein herzliches Dankeschön allen Stiftern und Zustiftern. Unter “Spenden und Stiftungen” unseres Internetauftrittes können Sie sich über Einzelheiten informieren.

Wir können heuer unser 20jähriges Jubiläum vom Förderverein feiern. Unseren Jahresbericht 2019 und die Aktivitäten in diesem Jahr werden wir Ihnen bei unserer Jahresversammlung im Mai 2020 vortragen.

Freuen wir uns gemeinsam auf die neue Festspielsaison 2020.

Ihr
Manfred Hack
1. Vorsitzender

Manfred Hack, 1. Vorsitzender

Gesellschaft der Freunde
der Luisenburg-Festspiele Wunsiedel e.V.

Die Gesellschaft der Freunde der Luisenburg-Festspiele Wunsiedel e.V. will die Festspiele bei der Erfüllung der künstlerischen Aufgaben unterstützen, den Besuch von Theaterveranstaltungen fördern und die traditionelle Verbundenheit der Bevölkerung aus Wunsiedel und Umgebung mit den Festspielen pflegen.

Förderung

Auf Vorschlag des Intendanten/Vorstands unterbreitet der Vorstand der Mitgliederversammlung zu fördernde Maßnahmen für die Luisenburg-Festspiele. Schwerpunkt der Förderung war in den letzten Jahren die Theaterpädagogik “Junge Luisenburg”.

Satzung

Satzung des Förervereins als PDF zum Download

Menü