Der letzte Sonntag

Die Luisenburg-Festspiele Wunsiedel 2016 gehen mit der letzten Vorstellung von “Der verkaufte Großvater” am Sonntag zu Ende. Ein einzigartige Saison mit vielen Höhepunkten findet mit der Volkskomödie, die in einer neuen Inszenierung des Intendanten Michael Lerchenberg mit großem Witz und einer deutlichen Aktualisierung auf die Bühne gekommen ist, ihren krönenden Abschluss.

Spielfreude, Witz und ein starker Sinn für die Realitäten des Lebens sind die Merkmale des Volksstücks auf der Luisenburg. In dieser neuen “Tradition” bleibt das Volksstück immer gegenwärtig und wird nicht zur faden Folklore für Nostalgiker herabgestuft. Die Festspiele auf der Luisenburg haben auch in diesem Jahr wieder aktuelles, hochklassiges und gegenwartsbezogenes Theater gezeigt, dass ein breites Publikum begeistern konnte.

 

Menü