Intendant Michael Lerchenberg begrüßt das Ensemble und die Mitarbeiter der Festspiele für die Saison 2016.

Das Spiel kann beginnen

Saisonbeginn auf der Luisenburg mit dem Ensemble der Produktion Am Samstag kam das Sams zurück

Der Intendant der Luisenburg Festspiele, Michael Lerchenberg hat gestern auf der großen Bühne des Festspiel-Theaters das Ensemble und die Mitarbeiter der Festspiele für die Saison 2016 begrüßt.

Mit den Proben zu Am Samstag kam das Sams zurück, der Produktion für Kinder, Jugendliche und alle Junggebliebenen, beginnt die „heiße Phase“ der Vorbereitung der diesjährigen Spielzeit. In Anwesenheit zahlreich erschienener offizieller Vertreter der Stadt Wunsiedel, an der Spitze der Erste Bürgermeister Karl-Willi Beck, begrüßte Intendant Michael Lerchenberg die Neuankömmlinge und diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die bereits seit Wochen die Festspiele vorbereiten oder dem Publikum aus den Vorjahren gut bekannt sind.

Der Erste Bürgermeister betonte in seinen sehr persönlichen Grußworten die Bedeutung der Festspiele für die Stadt und sicherte die uneingeschränkte Unterstützung zu, auch wenn die finanzielle Situation der Stadt Wunsiedel nicht einfach ist. Er selbst hoffe, so der Erste Bürgermeister Karl-Willi Beck in seiner von erkennbarer Vorfreude geprägten Ansprache, auf einen persönlichen Probenbesuch und auf Wetterbedingungen, die dem Ensemble und dem Publikum den Spaß am Theater nicht beinträchtigen.

Der 1.Vorsitzende der Gesellschaft der Freunde der Luisenburg Festspiel Wunsiedel e.V., Manfred Hack, überbrachte den Künstlern die besten Wünsche von Papst Franziskus aus Rom, der bei einer Audienz auf die Luisenburg Festspiele aufmerksam gemacht wurde. Mit diesem päpstlichen Segen, so Michael Lerchenberg in seiner humorvollen Erwiderung, sei den vier großen Produktionen dieser Saison der Erfolg garantiert.

Mit diesem Probenbeginn in Wunsiedel – in München haben die Tanzproben für die große Klassiker-Produktion Bluthochzeit schon früher begonnen – wurde auch in diesem Jahr die enge Verbundenheit zwischen der Stadt Wunsiedel und den Künstlern und Mitarbeitern der Festspiele deutlich, womit eine Qualität der Intendanz von Michael Lerchenberg gekennzeichnet ist.

Menü