Fabian Schröter

Fabian Schröter
© Florian Miedl

Fabian Schröter wurde in Cottbus geboren und hatte seinen Theaterbeginn am Staatstheater Cottbus. Es folgte ein Studium an der Beuth Hochschule für Technik in Berlin, das er 2009 zunächst mit dem Bachelor of Engineering für Theatertechnik und 2011 mit dem Master of Engineering für Veranstaltungstechnik und -management abschloss.

Es folgten Anstellungen an der Staatsoper Unter den Linden Berlin, dem Admiralspalast Berlin und  Aufträge für das ZDF im Ausstattungsdepartment der Spielshow MYSTERY CHALLENGE.

2012 zog Fabian Schröter von Berlin nach Weiden in der Oberpfalz und leitete dort die Serviceabteilung bei BBH Systems, einem mittelständischen Unternehmen für bühnentechnische Anlagen und Steuerungstechnik der Bühnenmaschinerie

Es folgte die Arbeit an zahlreichen Theatern, von Mexiko über Europa bis Asien, z.B. am Congress Center Querétaro Mexico, der Operá de Rennes Frankreich, dem Staatstheater Kassel, der Megaro Mousikis Athen oder dem National Taichung Theater Taiwan

Er sammelte erste musikalische Erfahrungen bereits mit 6 Jahren. Seit 28 Jahren spielt er Waldhorn und gab bereits symphonische Konzerte, unter anderem in der Philharmonie Berlin. Zudem spielt er E-Gitarre – er war 12 Jahre Gitarrist und Sänger der Band CLUZZTER, die bereits zwei CD’s produziert und eine dreiwöchige Balkantour in Kooperation mit dem Goethe Institut unternommen hat.

2018 kam er auf die Luisenburg und ist seitdem der technische Leiter der Festspiele.

Menü