LuisenburgXtra im Museumshof

Nova Taxi
Eine musikalische Lesung

Mit Alfred Schedl kommt das Urgestein der Festspiele für einen literarischen Abend zurück nach Wunsiedel. Begleitet von Heinz Grobmeier ist das die Grand Tour eines Künstlers durch Texte und Gedanken, zu Geschichten und Begebenheiten.

Witzig, skurril und immer nachdenklich. Ein Muss.

Alfred Schedl
© Sebastian Kastner
Datum & Uhrzeit Aufführung Karten*
Do. 13.08.2020 20:00 Alfred Schedl – Nova Taxi LuisenburgXtra im Museumshof (Freie Platzwahl)
Tickets verfügbar

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

SCHULD UND SCHEIN. EIN GELDSTÜCK
von Ulf Schmidt

Banken, Geld und was man daraus machen kann – ein witziges und entlarvendes Theaterstück erklärt das Finanzsystem, getreu des Mottos “Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“ (Bertolt Brecht).

Die “Luisenburger” Paul Kaiser, Butz Buse und Philipp Moschitz bringen in einer preisgekrönten Komödie den Finanzkapitalismus zum Tanzen. Ein Heidenspaß!

SCHULD UND SCHEIN
© Hilda Lobinger
Datum & Uhrzeit Aufführung Karten*
Fr. 14.08.2020 20:00 Schuld und Schein. Ein Geldstück LuisenburgXtra im Museumshof (Freie Platzwahl)
Tickets verfügbar
Sa. 15.08.2020 20:00 Schuld und Schein. Ein Geldstück LuisenburgXtra im Museumshof (Freie Platzwahl)
Tickets verfügbar

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

KRAFTBAYRISCHES
AUS DER BAUERNEROTIK

Maria Hafner und Franz Josef Strohmeier haben tief geforscht und sind auf einen Heimatdichter gestoßen, der der urbayrischen Erotik ein Denkmal gesetzt hat: Georg Queri, ein Querdenker und zu Unrecht vergessener Ketzer gegen die Langeweile.

Herausgekommen ist Deftiges aus vergangenen Tagen und Nächten, sozusagen ein echter Höhepunkt der Bauernerotik. Kein Abend für die ganze Familie!

KRAFTBAYRISCHES AUS DER BAUERNEROTIK
© Franz Josef Strohmeier
Datum & Uhrzeit Aufführung Karten
Do. 20.08.2020 20:00 Kraftbayrisches aus der Bauernerotik LuisenburgXtra im Museumshof (Freie Platzwahl)
Tickets ausverkauft
Restkarten / Warteliste an der Abendkasse

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

Stefan Eichner
spielt Reinhard Mey

Sie hören viel Reinhard Mey, oder? Die Gitarre und die Art der Texte erinnern mich sehr daran – wunderbar!“. Diese und ähnliche Fragen bekommt Stefan Eichner nach seinen Konzerten immer wieder zu hören. Nicht von ungefähr, denn in der Tat ist der „Entspannte Franke“ ein Liebhaber der Chansons von Deutschlands bekanntestem Liedermacher und hat sein Gitarrenspiel größtenteils mit Liedern von Reinhard Mey gelernt und verfeinert.

Stefan Eichner hat sich einen Wunsch erfüllt und ein abendfüllendes Reinhard-Mey-Chanson-Bühnenprogramm zusammengestellt, das er neben seinen eigenen Musik-Kabarett-Programmen an ausgesuchten Terminen live spielt. Natürlich, wie Reinhard Mey selbst, ohne Band. Nur mit Gitarre

Der Künstler beschreibt den Abend so: „Die Lieder begleiten mich seit über 20 Jahren: Zu Hause, auf Tour, eigentlich ständig. Reinhard ist einzigartig, nicht zu kopieren und darum soll es an diesem Liederabend auch nicht gehen. Vielmehr ist es eine Hommage, ein Streifzug durch über vier Jahrzehnte seines Schaffens.“

Nach dem großen Erfolg des Liederabends im Sommer 2019 in Wunsiedel gibt es ein Wiederhören mit Stefan Eichner und Reinhard Mey und rund zwei Dutzend Liedern und Chansons. Seien Sie dabei.

Das Eich
© Matthias Kimpel
Datum & Uhrzeit Aufführung Karten
Fr. 21.08.2020 20:00 Stefan Eichner
spielt Reinhard Mey
LuisenburgXtra im Museumshof (Freie Platzwahl)
Tickets verfügbar

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

DER KONTRABASS
von Patrick Süskind

Ein Soloabend über Musik und Liebe in Zeiten der Einsamkeit. Franz Josef Strohmeier, ein guter Bekannter auf der Luisenburg, jongliert in seiner Paraderolle zwischen Witz, Satire und Melancholie und erweckt den berühmten Monolog über ein Leben mit einem voluminösen Instrument zu neuem Leben. Eine wunderbare Ein-Mann-Show!

DER KONTRABASS
© Nils Klinger
Datum & Uhrzeit Aufführung Karten
Sa. 22.08.2020 20:00 Der Kontrabass LuisenburgXtra im Museumshof (Freie Platzwahl)
Tickets verfügbar

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten.

*Der Verkauf der Online-Tickets erfolgt über die CTS EVENTIM AG & Co. KGaA. Bitte beachten Sie die AGB´s der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA.

Wenn sie Ihre Karten nicht über das Internet erwerben möchten, empfehlen wir Ihnen eine unserer offiziellen Verkaufsstellen.
Bevor Sie auf einer anderen Online-Plattform Karten kaufen, empfiehlt sich ein Vergleich mit den auf unserer Seite aufgeführten Kartenpreisen.

Menü