Spielzeit 2004

Das Familienstück
Ronja Räubertochter

Familienstück nach dem gleichnamigen Kinderroman von Astrid Lindgren

Regie & Choreographie: Eva-Maria Thöny · Bühne: Katja Salzbrenner · Kostüme: Heide Schiffer-El Fouly · Musik: Toni Matheis, Raymund Huber

mit Christine Stallbaumer als Ronja, Michael Wiesner als Birk und Uschi Reifenberger, Barbara Romaner, Ila Stuckenberg • Jürgen Fischer, Alfred Schedl, Jochen Stern, Jo Vollrath, Frank Wünsche

Premiere: Dienstag, 25. Mai 2004

Das Volksstück
Jagdszenen aus Niederbayern

Volksstück von Martin Sperr

Regie: Markus Völlenklee • Bühne & Kostüme: Katja Salzbrenner

mit Stella Maria Adorf, Barbara Lucia Bauer, Monika Baumgartner, Gabriele Dossi, Gisela Ehrensperger, Monika Manz, Uschi Reifenberger, Ila Stuckenberg • Karl Absenger, Christoph Baumann, Martin Gah, Wolfram Kunkel, Gerd Lohmeyer, George Meyer-Goll, Alfred Schedl, Jo Vollrath

Premiere: Freitag, 16. Juli 2004

Der Klassiker
Wie es Euch gefällt

Komödie von William Shakespeare

Bearbeitung und Regie: Michael Lerchenberg • Bühne & Kostüme: Katja Salzbrenner • Musik: Friedrich Rauchbauer

mit Stella Maria Adorf, Jessica Higgins, Monika Manz, Barbara Romaner • Michael Boettge, Jürgen Fischer, Dietmar Irmer, Hubertus Krämer, Wolfram Kunkel, Gerd Lohmeyer, George Meyer-Goll, Stefan Murr, Richard Panzner, Alfred Schedl, Gerhard Wittmann, Frank Wünsche, Günter Ziegler

Premiere:  Mittwoch, 30. Juni 2004

Das Musical
Anatevka

“Fiddler on the Roof” ­ Musical nach den Erzählungen “Tevje, der Milchmann” von Sholem Alejchem (1859 ­ 1916), von Joseph Stein (Buch), Jerry Bock (Musik) und Sheldon Harnick (Gesangstexte)

Musikalische Leitung: Henning Kussel • Regie: Karl Absenger • Bühne & Kostüme: Tamara Oswatitsch • Choreographie: Rosita Steinhauser • “Aliya”

mit Günter Mack als Tevje und Barbara L. Bauer, Gabriele Dossi, Gisela Ehrensperger, Jessica Higgins, Uschi Reifenberger, Ila Stuckenberg • Karl Absenger, Michael Boettge, Jürgen Fischer, Stefan Murr, Richard Panzner, Gerhard Wittmann, Christoph Zauner, Günter Ziegler u.a.

Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amtes, des Goethe-Instituts und des Kulturfonds Bayern

Premiere: Freitag, 25. Juni 2004

Menü