Tanja Beutenmüller

Tanja Beutenmüller
© Tanja Beutenmüller
Tanja Beutenmüller als Jonny
KALTE FREIHEIT 2023 © Florian Miedl
Tanja Beutenmüller als Mary Nirvana
SISTER ACT 2023, © Florian Miedl

Die gebürtige Schwarzwälderin Tanja Beutenmüller absolvierte ihr Musical- und Vokalpädagogikstudium an der Hochschule Osnabrück, im Rahmen dessen sie in der Abschlussproduktion DAS GEHEIMNIS DES EDWIN DROOD die Titelrolle des Edwin Drood übernahm. Zudem war sie 2019 als Preisträgerin des BUNDESWETTBEWERB GESANG im Friedrichstadtpalast zu sehen.
Im Anschluss an ihr Studium spielte Tanja am Staatstheater Nürnberg unter der Leitung von Melissa King als Brenda/Ensemble in HAIRSPRAY und schlüpfte in der Produktion des Moving Stage Shows e.V. von HEDWIG AND THE ANGRY INCH in die Rolle des Yitzhak.
Neben Wednesday Addams in THE ADDAMS FAMILY am Theater an der Rott war sie als Solistin der SHOWTIME MUSICAL GALA am Kammertheater Karlsruhe zu erleben, bevor sie im Sommer 2023 bei den Luisenburg-Festspielen Wunsiedel als Mary Nirvana in SISTER ACT, sowie bei der Uraufführung von KALTE FREIHEIT zu erleben war, in welcher sie unter Leitung von Birgit Simmler die Rolle der Jonny übernahm. Für die Spielzeit 2023 erhielt sie den Nachwuchspreis der Stadt Wunsiedel.

Im Sommer 2024 ist Tanja zurück auf der Luisenburg und freut sich, als Helena in EIN SOMMERNACHTSTRAUM sowie als Soulgirl in JESUS CHRIST SUPERSTAR aufzutreten.

In der Spielzeit 2024 ist Tanja Beutenmüller als Helena in EIN SOMMERNACHTSTRAUM und in JESUS CHRIST SUPERSTAR zu sehen.

keyboard_arrow_up