Newsletter der Luisenburg-Festspiele 09/2023

Die Luisenburg-Festspiele wünschen ein schönes Weihnachtsfest!

Mit dem letzten Newsletter im Jahr 2023 möchten wir Sie noch einmal auf den neusten Stand bringen, was im Jahresendspurt bei den Luisenburg-Festspielen ansteht.

Wir möchten auch DANKE sagen. Bereits kurz nach Vorverkaufsstart konnten über 50.000 Karten verkauft werden – ein herzliches Dankeschön für Ihre Treue!

Als kleines Weihnachtsgeschenk haben wir 4 Livestreams unserer Eigenproduktionen für Sie geplant: DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, FRANKENSTEIN, KALTE FREIHEIT und ZUCKER wird es vom 24.12. bis 26.12. sowie an Silvester zu sehen geben. Die genauen Termine finden Sie unter SAVE THE DATE.

Wenn Sie selbst noch ein kurzfristiges Geschenk brauchen, können wir Ihnen unsere Gutscheine ans Herz legen. Diese erhalten Sie auch in aller letzter Sekunde zum Selbstausdrucken im Luisenburg Onlineshop.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2024!

Passend zur Weihnachtszeit:
Die erste Probe JESUS CHRIST SUPERSTAR mit Gunnar Frietsch

Er hat ein Faible für kirchliche Rollen: Gunnar Frietsch. Als er 2021 zum ersten Mal bei den Luisenburg-Festspielen auf der Bühne stand, spielte er den Mönchs-Novizen Adson in DER NAME DER ROSE. Nun steigt er auf zum absoluten Superstar des Christentums: Jesus von Nazareth – auch bekannt als Jesus Christus.

Auf der Luisenburg wird Gunnar Frietsch 2024 seinen insgesamt dritten Sommer verbringen. 2020 erlebte er coronabedingt turbulente Bedingungen und war u.a. an einer konzertanten Version von DER NAME DER ROSE in der Fichtelgebirgshalle beteiligt. Seinen ersten Sommer auf der Felsenbühne erlebte er dann 2021 – dort war er auch im Ensemble von ZUCKER zu sehen. Nun erwartet ihn 2024 sein erster richtiger Festspielsommer, ohne Einschränkungen. Und dann in der Titelrolle eines der beliebtesten Musicals überhaupt.

In der legendären Rockoper JESUS CHRIST SUPERSTAR von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice wird Gunnar Frietsch als JESUS das Publikum begeistern. Wir haben Gunnar ein paar Fragen geschickt. Worauf freut er sich? Was bedeutet die Rolle des Jesus für Ihn? Welchen Eindruck hat die Felsenbühne auf Ihn hinterlassen? Seine Antworten sehen Sie in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

JESUS CHRIST SUPERSTAR
© Florian Miedl

Am dritten Adventswochenende waren Gunnar Frietsch und Tomáš Küfhaber, der musikalische Leiter von JESUS CHRIST SUPERSTAR, zusammen mit der Regisseurin Birgit Simmler in Wunsiedel, um gemeinsam zu proben. Bei den ersten musikalischen Vorproben ging es darum, den musikalischen Grundstein für das Musical zu legen und die neue Übersetzung auf Rhythmik und Singbarkeit zu testen – zur allgemeinen Zufriedenheit.

Traumrolle freches Mädchen: Lisa Mader spielt PIPPI LANGSTRUMPF

Welche Vorstellung war als erstes ausverkauft für die Spielzeit 2024? Es war nicht etwa eines der begehrten Konzerte, es war eine Vorstellung von PIPPI LANGSTRUMPF im Juni. Auch nach über 80 Jahren übt das freche Mädchen eine besondere Faszination auf Jung und Alt aus. Für Lisa Mader ist PIPPI LANGSTRUMPF eine absolute Traumrolle.

Lisa Mader überzeugt als erstklassige Schauspielerin. Für Ihre Darstellungen in AMADEUS und STURM wurde sie mit dem Nachwuchspreis der Luisenburg-Festspiele 2022 ausgezeichnet. Ihre erste Auszeichnung war dies nicht – von der Akademie für Darstellende Kunst Bayern, an der Sie von 2017 bis 2021 studierte, wurde sie 2021 bereits mit dem Förderpreis ausgezeichnet.

Das Publikum kann sich also auf eine starke Pippi freuen – so wie es sein soll. „Für mich – auch als Erwachsene – ist Pippi eine absolute Heldin“ sagt Lisa Mader selbst über die Titelrolle. Was Lisa Mader über Pippi denkt und welche Herausforderungen schauspielerisch auf Sie zukommen, verrät Sie in einem kurzen Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lisa Mader in PIPPI LANGSTRUMPF
© Florian Miedl

Festspielbüro: Weihnachtsöffnungszeiten und eine neue Adresse ab Januar

Das Festspielbüro in Wunsiedel ist die zentrale Anlaufstelle für den Kartenkauf oder Informationen rund um die Luisenburg-Festspiele. Zwischen den Feiertagen gönnen wir dem Team aber eine Pause, daher bleibt das Festspielbüro vom 27.12.2023 – 01.01.2024 geschlossen. Ab 02.01.2024 ist das Team des Festspielbüros wieder für Sie da.

Im Luisenburg Onlineshop können natürlich auch an den Feiertagen Tickets gekauft werden, 24 Stunden am Tag.

Wer gerne den persönlichen Service vor Ort in Wunsiedel nutzt, muss sich ab Ende Januar an eine neue Adresse gewöhnen. Das Festspielbüro, das derzeit in der Jean-Paul-Straße 5 angesiedelt ist, zieht dann in die Maximilianstraße 9, 95632 Wunsiedel.

Save the Date

Damit Sie keinen wichtigen Termin mehr verpassen, haben wir hier eine Übersicht für Sie, was in den kommenden Wochen ansteht:

Luisenburg TV

Als kleines Weihnachtsgeschenk streamen wir vier Eigenproduktionen der letzten Jahre – kostenlos versteht sich. Die Aufzeichnungen werden – mit Ausnahme des Familienstücks – jeweils 24 Stunden zur Verfügung stehen – verpassen Sie also diese Chance nicht.

Das sind die wichtigen Termine:

24.-26.12.2023 – DIE SCHÖNE UND DAS BIEST
25.12.2023 – FRANKENSTEIN
26.12.2023 – KALTE FREIHEIT – SPION ZWISCHEN DEN GRENZEN
31.12.2023 – ZUCKER

Sehen können Sie die Aufzeichnungen dann auf dem YouTube Kanal der Festspiele.

“Last Minute” Weihnachtsgeschenk

Wenn Sie selbst noch kurzfristig ein Geschenk benötigen, können wir Ihnen einen Gutschein für die Luisenburg-Festspiele empfehlen. Diesen erhalten Sie auch noch kurzfristig zum Selbst-Ausdruck im Luisenburg Onlineshop unter https://tickets.luisenburg-aktuell.de/webshop/webticket/coupon

keyboard_arrow_up