Mareike Heyen

Mareike Heyen
© Mareike Heyen

Bereits während ihrer Ausbildung zur staatlich anerkannten Musicaldarstellerin an der European Musical Academy Bremen stand Mareike in zahlreichen Produktionen auf der Bühne. So sah man sie etwa als Solistin in der Rockshow „The Show Must Go On – Queen in Concert” und bei Gastspielen der Kultmusicals „Linie 1“ und „Non(n)sens“. Außerdem sang sie beim Internationalen Musikfestival „Celebrate Durban“ in Südafrika. Nach ihrer Ausbildung bekam sie ihr erstes Engagement als Meerhexe beim Theater Liberi in „Die kleine Meerjungfrau“. Es folgten weitere Rollen in den Musicals „Aschenputtel“, „Dschungelbuch“ und „Pinocchio“. 2015/16 war sie im Staatstheater Mainz in dem Musical „Spamalot“ zu sehen, bevor sie dann 2017 und 2018 als Solistin mit der MS Amadea um die Welt reiste. Im Anschluss tourte die gebürtige Ostfriesin mit der „Nacht der Musicals“ durch Deutschland und Österreich. In der Spielzeit 2021 stand sie außerdem in zwei Produktionen auf der Bühne der Luisenburg-Festspiele Wunsiedel, im Ensemble von „Pinocchio“ und als Gspusi in „Zucker“.

In der Spielzeit 2022 ist Mareike Heyen in TROLLE UNTER UNS und ZEITELMOOS zu sehen.