Kimberley Bolen

Kimberley Bolen
© Kimberley Bolen

Für die Schweizerin Kimberley Bolen ist das Tanzen und Singen seit ihrer Kindheit die größte Leidenschaft.

Kim begann die Ausbildung in der Schule ihrer Eltern «The Moving Factory» in Locarno und studierte anschließend Ballett an der renommierten Tanz Akademie Zürich – Hochschule der Künste.

Ihr Musicalstudium absolvierte sie 2018 in Wien an der Performing Academy und erhielt das österreichische, staatlich anerkannte Bühnen-Diplom.

Regelmäßig vertieft Kim ihre Ausbildung in zahlreichen Workshops in London und absolvierte das „Vocational Exam-Advance” an der Royal Academy of Dance London und das „Musical Theater Diplom – Grade 6 Bronze“ der LAMDA Academy of Musical and Dramatic Art of London.

Nach solistischen Auftritten am Teatro di Locarno, sah man sie u.a. in der Rolle der Casey in „13“ im tt Planet/Theater, als Lola in VERZWEIFELTE HAUSFRAUEN in der Wiener Urania, 2018 im Ensemble von CHICAGO beim Musikfestival Steyr und anschließend im Ensemble von KISS ME KATE an der Oper Graz.

Ihr weiterer Weg führte Kim zu den Produktionen CABARET als Kit-Kat-Girl (Two Ladys) beim Musikfestival Steyr, EIN AMERIKANER IN PARIS vom Tournee-Theater Euro-Studio und nun zum Musical ZEITELMOOS der Luisenburg-Festspiele.

In der Spielzeit 2022 ist Kimberley Bolen in ZEITELMOOS zu sehen.