Henrike Starck

Henrike Starck
© Henrike Starck

Die gebürtige Lüneburgerin absolvierte von 2013 bis 2016 die School of Music, Dance and Drama in Hamburg und schloss diese mit Auszeichnung ab. Im Anschluss besuchte sie von 2017 bis 2018 die Schule für Schauspiel in Hamburg und bildete sich gleichzeitig gesanglich bei Christian Schleicher, Anna Thorén und Edward Hoepelman weiter.

Im Winter 2018 bekam Henrike ihre erste Hauptrolle als „Aschenbrödel“ in dem Märchenklassiker DREI HASELNÜSSE FÜR ASCHENBRÖDEL und sang im Metropol Theater Bremen.

2019 ging es mit dem Musical DER HAUPTMANN VON KÖPENICK im Ensemble auf Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

In der Staatsoper Hannover stand Henrike 2019/20, unter der Regie von Stefan Huber, als „Mabel“ und „Chefsekretärin“ in der Operette MÄRCHEN IM GRAND HOTEL auf der Bühne.

In der Spielzeit 2022 ist Henrike Starck in TROLLE UNTER UNS und SISTER ACT zu sehen.

Menü