Fenja Makosch

Fenja Makosch
© Florian Miedl

Die Südbadenerin studierte Kultur- und Medienbildung an der pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

Nach Ihrem Studium arbeitete sie zunächst für die Burgfestspiele Bad Vilbel als Theaterpädagogin und anschließend bei den Bamberger Symphonikern als Referentin für Education und Assistentin des Orchestermanagers. Währenddessen machte sie sich als Theater- und Musikpädagogin selbstständig.

Nebenbei ist sie außerdem noch als Gesangslehrerin an der Music Mania Bayreuth und Sängerin in diversen Bands aktiv.

Seit 2019 ist Fenja Makosch die Leiterin der Jungen Luisenburg bei den Luisenburg-Festspielen.

Menü