Emanuel Kasprowicz

Emanuel Kasprowicz beendete seine Ausbildung zum Bühnendarsteller im Juli 2014.

Während seiner Ausbildung in Hamburg war er bei diversen Events (u.a. im Altonaer Theater, beim Barceló Hotel Opening oder der Romanzagala im Colloseum Theater in Essen), wie auch als Kenickie im Musical “Grease” auf der Bühne zu sehen.
Nach seiner Ausbildung spielte er bislang in “West Side Story” am Stadttheater Bremerhaven die Rolle des Chino.

2015 stand Emanuel zum ersten Mal in „Der kleine Wikinger“ und „Cabaret“ bei den Luisenburg Festspielen in Wunsiedel auf der Bühne.

Den Sommer danach war Emanuel erneut als Quaxo in “Cats” sowie als Bursche in “Die Bluthochzeit” auf der Luisenburg zu sehen.

In der Spielzeit 2017 ist Emanuel Kasprowicz im Musical “CATS” zu sehen.

Menü