Emanuel Jessel

Emanuel Jessel
© Luisa Schindicht

Emanuel Jessel erhielt seine musikalische Grundausbildung bei einem der renommiertesten Knabenchöre der Welt, dem Thomanerchor in Leipzig.

Nach dem Abitur studierte er klassischen Gesang bei Prof. Friedemann Röhlig, zunächst an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, dann an der Hochschule für Musik Karlsruhe.

Es folgte ein Schauspielstudium an der HMT Rostock. Nach einem zweieinhalb-jährigen Engagement am Landestheater Wilhelmshaven, war Emanuel Jessel bei StageEntertainment engagiert, zunächst in Stuttgart beim GLÖCKNER VON NOTRE DAME, dann in München bei DIE FABELHAFTE WELT DER AMÉLIE.

2019/2020 war er mit der Revue Berlin auf Tour, unter anderem als „Comedian Harmonist”, sowie als „Admiral”.

Für Emanuel Jessel ist es das erste Engagement auf der Luisenburg. Er spielt „Mangiafuoco“, den „Busfahrer“ und den „Zirkusdirektor“ in PINOCCHIO sowie „Malachia“ in DER NAME DER ROSE.

In der Spielzeit 2021 ist Emanuel Jessel in PINOCCHIO und DER NAME DER ROSE zu sehen.

Menü