Christopher Dederichs

Christopher Dederichs
© Tanja Hall

Christopher Dederichs, der in Hamburg lebt, wurde an der renommierten “Hamburg School of Entertainment” ausgebildet. Er hat dort Gesang, Tanz und Schauspiel studiert und zusätzlich hat er sich für Film und Fernsehen in filmischem Szenenstudium ausbilden lassen.

Er hat umfangreiche Bühnenerfahrung und schon vielfach in Deutschland und in Österreich gearbeitet. So ist er im berühmten Ronacher-Theater in Wien in “Tanz der Vampire” und in “Jesus Christ Superstar” aufgetreten. Am gleichen Ort war er im Raimund-Theater in “Schikaneder” in der Inszenierung der Regielegende Sir Trevor Nunn zu sehen.

Am Staatstheater Darmstadt war in einem weiteren Klassiker des Musicals beteiligt, nämlich in “Evita”, und in “Die drei Musketiere” spielte er D’Artagnan im Musicalsommer Winzendorf in Österreich. “Hair” und “Sunset Boulevard” gehören ebenfalls zu seinen Produktionen, so dass er vollkommen zurecht als ein erfahrener Musicaldarsteller gilt.

Für Film und Fernsehen hat er gearbeitet und war 2013 in “Großstadtrevier” als Tänzer zu sehen. Als Sänger ist er mit Soloprogrammen unterwegs (“Best of Broadway” und “Musical meets Germany”) und beteiligt sich gerne an Galashows und Benefizveranstaltungen.

Als Norddeutscher war er selbstverständlich schon mit Schiffen tanzend, singend und schauspielernd auf den Meeren unterwegs, wie 2014 und 2016 auf der AIDA.

Christopher Dederichs wird in diesem Sommer bei den Luisenburg-Festspielen in “Madagascar” wilde Tiere, wie u. a. Pinguin Skipper, und in “Grease” ein Gangmitglied spielen. Es ist sein erster Auftritt auf der Luisenburg.

In der Spielzeit 2019 ist Christopher Dederichs in MADAGASCAR und GREASE zu sehen.

Menü