Butz Ulrich Buse

Butz Ulrich Buse
© Butz Ulrich Buse

Butz Ulrich Buse absolvierte seine Schauspielausbildung an der »Hochschule für Musik und Theater Hannover« und am »Atelier Gaullier / Pagneux« in Paris (Lecoq-Methode). Er lebt in München und gehört dort seit Jahren zum Ensemble des METROPOL Theaters. Außerdem war er an der Schauburg München sowie an den Stadttheatern Augsburg, Trier und Coburg engagiert.

Zudem spielte Butz Buse in bald dreißig Kinofilmen mit, so in „Rubinrot“, „Saphirblau“ und „Smaragdgrün“, in „Willkommen bei den Hartmanns“, „Trautmann“, „Unheimlich perfekte Freunde“ „Sommer in Orange“, „Sommer der Gaukler“ uvm. Von Marcus H. Rosenmüller wurde er auch im Nockherberg-Singspiel „Shining“ besetzt. Im TV ist er aktuell in der wunderbaren Familienserie „Friedmanns Vier“ zu sehen.

Auf der Luisenburg stand Butz Ulrich Buse schon als Fennyman in „Shakespeare in Love“ und mit dem Gastspiel „Schuld und Schein“ vom  METROPOLTHEATER auf der Bühne.

In der Spielzeit 2022 ist Butz Ulrich Buse in STURM zu sehen.

Menü