Anastasia Troska

Anastasia Troska
© Anastasia Troska

Die Mezzosopranistin studiert an der Universität der Bildenden Künste Berlin, wo sie 2019 ihren Abschluss machen wird.

Erste Engagements führten sie zu den Freilichtspielen Bückeburg (DIE SCHWARZEN BRÜDER, 2014), an den Admiralspalast (GRIMM, 2017), die Neuköllner Oper (HAMMERFRAUEN, 2018) und auf Tournee mit der Konzertdirektion Landgraf.

Besucher der Luisenburg können sie in GREASE als Frenchi und im Ensemble von ZUCKER kennenlernen.

In der Spielzeit 2019 ist Anastasia Troska in GREASE und ZUCKER zu sehen.

Menü