Aleksandra Kica

Aleksandra Kica
© Aleksandra Kica

Ausbildung im Fach Mode-Design an der Wiener Herbststraße. Noch während ihrer Ausbildung entstanden ihre ersten Kostümbilder am renommierten Wiener Max Reinhardt Seminar. Gleichzeitig engagierte sie sich als Kostümassistentin und betreute unter anderem einige Projekte am Schauspielhaus Wien unter der Intendaz von Arian Berg und Barrie Kosky.

Seit 2007 arbeitet sie als selbständige Kostümbildnerin und hat bereits über 87. Theaterstücke, Musicals, Oper und Projekte ausgestattet.

Als Kostümbildnerin konnte sie mit Regisseuren wie, unter anderem: Andreas Gergen, Joachim Schlömer, Nurkan Erpulat, Alexander Balga, Cusch Jung, Gaines Hall, Alexander Kubelka,  Steffen Jäger, Sebastian Sommer, Meillsa King, Rudolf Frey, Günther Beelitz, Paulus Manker und Stefanie Mohr arbeiten.

2018 entwarf sie die Kostüme für das Neunstündige Mammutprojekt  „Die letzten Tage der Menschheit“ in der Regie von Paulus Manker in der alten Waffen Fabrik in Wiener Neustadt und Belgienhalle Berlin.

2021 würde sie mit zwei Projekten für den Broadway Musical Award National nominiert und erhielt den Preis für die Kostüme für das Musical „On your feet“, Musical Sommer Amstetten.

Aleksandra Kica lebt und arbeitet in Wien.