Trotz Verschiebung: Das Dach muss drauf!

Trotz der durch die COVID-19 Krise bedingten Verschiebung der Spielzeit auf das Jahr 2021 haben die Festspiele ihr spektakuläres Zeltdach über dem Zuschauerraum aufgespannt. “Ob wir spielen oder nicht, wir müssen das Theater erhalten und sichern”, so Christof Kaldonek, der…
Weiterlesen

Erklärung der Stadt Wunsiedel

Auch die Luisenburg-Festspiele sind um die Gesundheit ihrer Mitwirkenden und ihrer Zuschauer besorgt.  Wir beobachten laufend sehr genau die aktuellen Entwicklungen und stehen in engem Kontakt zu den Behörden und verantwortlichen Stellen. Auch wir halten uns streng an das derzeit…
Weiterlesen

Die Luisenburg-Festspiele finden 2020 nicht statt

Die COVID-19 Krise lässt der Stadt Wunsiedel keine andere Wahl Die Stadt Wunsiedel hat in einer Stadtratsitzung am 23. April 2020 beschlossen, die Luisenburg-Festspiele 2020 auf das kommende Jahr zu verschieben. Diese Verschiebung der Theateraufführungen auf der Felsenbühne und im…
Weiterlesen

Die Vorfreude ist groß – 100.000 gebuchte Karten für die Spielzeit

Ein wichtiger Gradmesser für die Publikumsresonanz auf das Programm der kommenden Festspielzeit ist der Vorverkauf. Die magische Grenze von 100.000 gebuchten Karten markiert den Zuspruch des Publikums und ist ein Zeichen, dass die Festspielleitung mit ihrem umfangreichen Angebot goldrichtig liegt.…
Weiterlesen

Der erste MUSICAL LETTER WUNSIEDEL

Es war das erste, aber nicht das letzte Mal: Im vergangenen Sommer haben wir einen illustren Kreis von Expert*innen eingeladen, mit uns über die Zukunft des internationalen Musicals zu sprechen. Alle sind der Einladung gefolgt und haben in der Abgeschiedenheit…
Weiterlesen

Niemand wird ausgeschlossen – STAHLZEIT für alle

“Die Lösung für das STAHLZEIT-Konzert ist fix”, verkündet ein zufriedener Harald Benz, Verwaltungsleiter der Luisenburg-Festspiele, nachdem die Festspiele vor wenigen Tagen versprochen hatten, Rollstuhlplätze für das Konzert einzurichten. Für das ausverkaufte Konzert von STAHLZEIT hatten sich auch Zuschauer angemeldet, die…
Weiterlesen

Safety first – das bleibt das oberste Prinzip der Festspiele

“Wir machen keinen Unterschied zwischen Besuchern mit und ohne Handicap”, sagt Harald Benz, der Verwaltungsleiter der Festspiele zu der aktuellen Debatte über die Sicherheitsmaßnahmen anlässlich des STAHLZEIT-Konzert am Ende der nächsten Spielzeit. “Für alle, ob autonom oder auf Hilfe angewiesen,…
Weiterlesen

Der Watzmann ruft – und alle kommen

Jetzt ist es passiert: die Felsenlabyrinth-Produktion DER WATZMANN RUFT ist ausverkauft. “Das hat uns sehr überrascht”, sagt Harald Benz, der Verwaltungsleiter der Luisenburg-Festspiele zu der Nachricht, dass die musikalische Satire DER WATZMANN RUFT seit Anfang dieser Woche ausverkauft ist. “Wir…
Weiterlesen

Birgit Simmler bleibt sich und den Luisenburg-Festspielen treu

In einer kleinen Zeremonie haben der Erste Bürgermeister der Stadt Wunsiedel, Karl-Willi Beck, und Birgit Simmler den neuen Dienstvertrag der künstlerichen Leiterin im Rathaus der Festspielstadt unterzeichnet. “Ich werte diese Unterschriften als vertrauensvollen Aufbruch in eine vielversprechende und spannende Zukunft”,…
Weiterlesen
Warteschlange zum Vorverkauf

Ein guter Start und mehr Termine – das Publikum freut sich auf 2020

“Die Zuschauer wollen das Theater, das wir machen”, freut sich Birgit Simmler, künstlerische Leiterin der Festspiele nach der ersten Woche des Vorverkaufs, “das ist ein Vertrauensbeweis und zugleich ein Ansporn.” Die Resonanz des Publikums auf das Programm der kommenden Spielzeit…
Weiterlesen
Chris de Burgh

Mehr von allem – Chris de Burgh fängt damit an

“Ihr habt es so gewollt”, sagt mit einem Lächeln Birgit Simmler, die künstlerische Leiterin der Luisenburg-Festspiele, “und nun bekommt das Fichtelgebirge, was es will: mehr Chris de Burgh, mehr Hits, mehr Musik pur.” Der irische Sänger und Komponist, der zu…
Weiterlesen
Menü