Er kehrt zurück – Eisi Gulp kommt!

Er war der Boandlkramer in DER BRANDNER KASPAR 2 und einen ganzen Sommer der Liebling der Zuschauerinnen und Zuschauer: Eisi Gulp. Mit seiner unvergessenen Darstellung hat der vielseitige Künstler auf der Luisenburg Theatergeschichte geschrieben. Bei den Fans ist er schon lange beliebt, nicht zuletzt durch seine TV-Rollen als kiffender Vater in den Eberhofer-Krimis und als Sascha Wagenbauer in der Kultserie „Dahoam ist Dahoam“.

Jetzt kehrt er mit seinem wichtigsten und schönsten Solo-Kabarettprogramm HACKEDICHT ODER WAS? am 12. Juli 2022 um 10:30 Uhr (sic!) auf die große Felsenbühne zurück.

HACKEDICHT widmet sich einem ungewöhnlichen und wichtigen Thema: den legalen und den illegalen Drogen. Eisi Gulp, dessen souveräne Spielfreude sich immer mit gesellschaftlicher Relevanz verbindet, beherrscht bekanntlich die Kunst, große Themen unterhaltsam und trotzdem anspruchsvoll zu präsentieren.

In HACKEDICHT steckt Eisi Gulps „Herzblut“ und er entwickelt das Programm seit Jahren immer weiter. Er führt den Umgang mit Betäubungsmitteln aller Art und in allen Schichten tabulos vor und zeigt, was das aus Menschen macht. Dabei legt er den Finger in die Wunde ohne dass er den Zeigerfinger erhebt. Mit durchgeknalltem Witz und einer sensationellen körperbetonten Performance bringt er alltägliches Verhalten auf den Punkt und zeigt, wie schnell Gebrauch zu Missbrauch wird. Das ist so amüsant wie entlarvend und erhellend zugleich.

Das Programm wurde bereits in vielen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol) mit großem Erfolg gezeigt, und das nicht nur an Schulen und Bildungseinrichtungen, sondern ebenso an Theatern und in Clubs. Es richtet sich an alle Altersgruppen und viele Geschlechter.

Als Comedian, der mit Kopf und Körper gleichermaßen arbeitet, ist Eisi Gulp eine Ausnahmeerscheinung in der Comedy-Szene. Seine Auftritte sind klug und lebensnah, gleichzeitig voller Humor in der Interaktion mit seinem Publikum.

Foto: Eisi Gulp als Boandlkramer in BRANDNER KASPAR2 2021 (© Florian Miedl)

 

Menü