Die neue Spielzeit beginnt
am 3. Dezember

Mit dem Start des Vorverkaufs für die Festspielsaison 2022 am Samstag, den 3. Dezember 2021 um 8.00 Uhr beginnt erfahrungsgemäß die Vorfreude auf das schönste Open-Air-Ereignis des Fichtelgebirges.

Nachdem das Programm von der Stadt Wunsiedel bereits genehmigt und angekündigt wurde, ist der Spielplan mit den großen Eigenproduktionen, den Gastspielen und den Konzerten ebenfalls vorbereitet.

„Wir haben ein ausgewogenes und super spannendes Theaterprogramm für jung und alt, für groß und klein, praktisch für jeden Geschmack auf die Beine gestellt,“ sagt Christof Kaldonek, der Pressesprecher der Festspiele,“ und Birgit Simmler, die künstlerische Theaterleiterin, hat ein paar Sensationen und wie gewohnt viele hochkarätige Produktionen im Spielplan.” Die Festspiele werden im Laufe des Monats die Details der Spielzeit der Öffentlichkeit noch vorstellen. „Zur Vorfreude und Einstimmung kann sich das Publikum schon mal mit den neuen Produktionen beschäftigen, um dort das Passende für das Weihnachtsfest zu finden. Selbstverständlich kann man sich auch selbst beschenken.”

Ab dem 3. Dezember 2021 kann das Publikum dann Karten über die bekannten Kanäle kaufen. Dazu gehört neben dem persönlichen Kauf vor Ort in der Tourist-Information in Wunsiedel oder den Vorverkaufsstellen, der Kauf per E-Mail, per Telefon oder hier auf der Website.

„Wichtig ist, dass wir vor dem 3. Dezember keine Reservierungen oder Bestellungen annehmen können“, so Kaldonek weiter. „Wir bitten alle, sich bis zu diesem Datum zu gedulden.“

Das Bild zeigt Zodwa Selele in SISTER ACT (Luisenburg-Festspiele/Florian Miedl)

Menü