DER NAME DER ROSE – Das Konzert

Am Sonntag, den 11. Oktober 2020 um 19.00 Uhr veranstalten die Festspiele ein ganz besonderes Konzert in Starbesetzung mit der Musik aus dem Musical DER NAME DER ROSE, das im nächsten Juni auf der Felsenbühne Premiere haben wird.

In der Fichtelgebirgshalle von Wunsiedel kommen für dieses gut einstündige Konzert aus der Originalbesetzung von 2021 die Musicalstars Livio Cecini (William von Baskerville), Gunnar Frietsch (Adso von Melk) und Rob Pitcher (Abt) sowie nur für diesen Abend die Hauptdarstellerin aus dem Musical ZUCKER, Marina Granchette, zusammen.

Die sieben Musiknummern des Konzerts vermitteln einen ersten Eindruck der Komposition, wie sie im Sommer auf der Luisenburg zu hören sein wird. Die neun Musiker unter der Leitung von Thore Vogt spielen die Luisenburger Fassung des Musicals, die extra für die Festspiele arrangiert und umgearbeitet wurde.

“Ich freue mich sehr, dass eines der zur Zeit besten, gefragtesten und auch preisgekrönten Schreibteams des Musicals, Gisle Kverndokk und Øystein Wiik, uns eine speziell für die Felsenbühne angepasste Version ihrer Rose geschrieben haben”, sagt Birgit Simmler, die künstlerische Theaterleiterin und Regisseurin des Musicals, die noch eine Überraschung parat hat. “Beide werden beim Konzert anwesend sein und Øystein, der auch Opernsänger ist, wird eine Musiknummer für das Publikum singen.”

Die beiden norwegischen Künstler, die schon viele erfolgreiche Musicals zusammen geschrieben haben, nehmen sich extra die Zeit, den Konzertbesuchern aus erster Hand über ihre Arbeit und über ihre Erfahrungen mit den Festspielen zu berichten.

“Wo gibt es das sonst, dass eines der erfolgreichsten Autorenduos des europäischen Musicals persönlich vor ihr Publikum tritt”, fragt Birgit Simmler mit einem Lächeln, “und ein Musical vorstellt, das für die großartige Felsenbühne der Luisenburg maßgeschneidert wird, wenn nicht bei uns in Wunsiedel?”

Das Konzert unterliegt den Hygienemaßnahmen des Gesundheitsamtes zum Schutz vor COVID-19 und ist in der Anzahl der Besucher begrenzt. Die Eintrittskarte kostet EUR 15,00 und ist über das Festspielbüro in der Tourist-Info in Wunsiedel und an der Abendkasse erhältlich.

 

Titelfoto: Mönch in DER NAME DER ROSE (Florian Miedl)

Impressionen der Proben für “DER NAME DER ROSE – Das Konzert” in Leipzig.

Fotos Proben: © Lukas Diller

Menü