Luisenburg sucht den Superstar

Das Jurorenteam (von links nach rechts): Eva-Maria Lerchenberg-Thöny, Michael Lerchenberg, Jörg Gerlach, Hardy Rudolz, Vanni Viscusi, Christian Stadlhofer

Das Jurorenteam (von links nach rechts): Eva-Maria Lerchenberg-Thöny, Michael Lerchenberg, Jörg Gerlach, Hardy Rudolz, Vanni Viscusi, Christian Stadlhofer

Über 130 Sänger, Tänzer und Schauspieler wurden diese Woche in Berlin an drei Tagen für die neue Luisenburg Saison 2016 gecastet. Internationale und deutsche Spitzenstars, wie die schon auf der Luisenburg geschätzte Gudrun Schade, aber viele junge Talente aus Italien, Schweden, England bewarben sich für die attraktiven Rollen in dem Musical „Cats“ und für die Schauspiel/Tanztheaterproduktion „Bluthochzeit“.

Vor dem Jurorenteam, neben Intendant Lerchenberg, für „Cats“ Hardy Rudolz, Jörg Gerlach, Vanni Viscusi, Christian Stadlhofer und für „Bluthochzeit“ Eva-Maria Lerchenberg-Thöny musste jeder Bewerber in mehreren Runden sein tänzerisches Können beweisen, Kostproben seiner Schauspielkunst abgeben und vor allem auch mit seiner Gesangsstimme zu überzeugen wissen.

Nach drei, für alle anstrengenden Tagen konnte dann ein hochkarätiges Darsteller-Ensemble gefunden werden.„Wir hatten eine super Audition mit tollen Leuten“, begeistert sich „Cats“ Regisseur Hardy Rudolz und Intendant Lerchenberg zeigt sich zufrieden, daß die Luisenburg-Festspiele Wunsiedel 2016 neben den attraktiven Stücken auch wieder hochkarätige Darsteller den Zuschauern anbieten können.

Menü